eibl mobil
/

 

News 

Linie 456 und Rufbus Brunnen - Anbindung Karlshuld

NEU: Seit 01.03.22 ist auch Karlshuld an die Linie 456 angebunden. Selbstverständlich kann hier nun auch der Rufbus in Anspruch genommen werden.

Linie und Rufbus Brunnen


Linie 456 und Rufbus Brunnen

Mit dem Bus zum Bahnhalt Brunnen.

Der Bahnhalt Brunnen ist ab Montag, 13. September 2021 an den Busverkehr angebunden. Damit besitzen die Gemeinden Brunnen, Langenmosen, Berg im Gau sowie das Gewerbegebiet Edelshausen sowie Hohenried und Kaltenherberg eine direkte ÖPNV-Anbindung an den Bahnverkehr. Wir dürfen diese Linie übernehmen und freuen uns Sie bald als unsere Fahrgäste begrüßen zu dürfen.

Um eine optimale Erreichbarkeit der Züge zu ermöglichen, fährt der Linienbus Nummer 456 den Bahnhalt in den Morgen- und Abendstunden nach einem festgelegten Fahrplan an. Dazwischen ist ein Rufbus im Einsatz.

Die Anfahrt der Rufbus-Haltestellen erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung. Der Rufbus ist unter der Telefonnummer 08454/8341 erreichbar und muss spätestens eine Stunde (gern auch früher) vor der gewünschten Abfahrtzeit kontaktiert werden. Bei den Fahrpreisen gilt der VGI-Tarif.


Neues Fahrzeug für das AST

 

Ab sofort haben wir dein rein elektrischen ID 4 für das Anrufsammeltaxi im Einsatz.

Strom bringt uns weiter!


Rufbus Rennertshofen

Das Angebot des Rufbus Rennertshofen steht allen Bürgern zur Verfügung und kommt insbesondere den Bewohnern der Marktgemeinde Rennertshofen, einschließlich aller Ortsteile, zugute. Die Strecke beginnt in Altstetten, führt über die Rennertshofener Ortsteile und den Neuburger Norden bis zum Bahnhof in Neuburg an der Donau und bietet so eine flexible Verbindung bis in das Zentrum der Großen Kreisstadt. „Durch seine flexible und bedarfsgerechte Abrufbarkeit bietet unser Rufbus eine umweltfreundliche und barrierefreie Mobilität für Jung und Alt.  

Das Prinzip, das hinter dem Rufbus steckt, ist einfach: Wer eine Fahrgelegenheit benötigt, ruft bei der Bestellhotline an und wird dann zu den im Fahrplan festgelegten Zeiten an der gewünschten Haltestelle abgeholt. Die Anmeldung erfolgt mindestens 60 Minuten vor der gewünschten Fahrt, beim Fahrer kann dann auf der Hinfahrt bereits die Rückfahrt angemeldet werden.

Der Fahrpreis setzt sich zusammen aus dem neu geltenden VGI-Tarif auf der jeweiligen Strecke zuzüglich einer Servicepauschale von einem Euro pro Fahrt. Wer beispielsweise von Rennertshofen nach Neuburg zum Bahnhof fährt, zahlt 5,30 Euro. Kleinkinder unter sechs Jahren werden kostenlos befördert, für Kinder bis 14 Jahre gibt es eine Vergünstigung. Nutzen kann den Rufbus jeder, wobei gerade Jugendliche oder Senioren profitieren. Die Beförderung von Kinderwägen, Rollatoren und auch Rollstuhlfahrern ist möglich.

Tel.: 08431/6 47 88 66









Kleinbusvermietung am Bahnhof Neuburg








Ab sofort bieten wir unsere Kleinbusvermietung auch in Neuburg am Bahnhof an: Bahnhofstr. B126.

Tel.: 08454/83 41

AST Neuburg

Gute Nachrichten für alle Neuburger: Ab 02.01.2017 sind wir der neue Partner der Stadtwerke Neuburg für das AST - Anrufsammeltaxi .

Wie gewohnt muss das AST mindestens 45 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit mit Informationen über die Haltestelle, Ziel und Personenanzahl bestellt werden. Der Preis ab 01.01.2017 beträgt pro Fahrt 3,50 € für Erwachsene und 2,00 € für Kinder bis 12 Jahren. Schwerbehinderte fahren mit ihrem Ausweis und der Wertmarke weiterhin kostenlos.








Quelle Fotos: Marion Pfaller i.A. der Stadtwerke Neuburg an der Donau

Zweigstelle in Neuburg

Seit 01.04.2017 finden Sie unsere Zweigstelle in Neuburg direkt am Bahnhof: Bahnhofstr. B126